WZ Westdeutsche Zeitung 18 March 2006

»Konstanze Eickhorst masters the enormous pianistic challenges with breathtaking élan.«

Konstanze Eickhorst im Portrait bei klassik.com

»Eine CD sollte so lebendig klingen wie ein inspiriertes Konzert.« ... zum Interview
Aus dem Studio 2016-10-23T10:07:45+00:00

Die aktuellen Kritiken aus dem Studio!

cd_kalkbrenner

Kein Kleinmeister

So spielt jedenfalls das Linos-Ensemble mit der großartig aufgelegten Konstanze Eickhorst an Klavier das Sextett op. 58 G-Dur und das Septett op. 132 A-Dur: Beide Stücke sind verkappte Klavierkonzerte in Kammerstärke … Konstanze Eickhorst spielt ihren Part so brillant wie augenzwinkernd humorvoll.
FONO FORUM, Januar 2015

 

… alles weitere in den Rubriken für die einzelnen CDs ….