Projekt Beschreibung

Nonetto op. 107 D-dur
Grand Trio op. 43 in A-dur
Linos Ensemble
cpo 555 363-2
Veröffentlichung: 09/2021

» … `Linos´ interpretiert die Werke gewohnt großartig. Unfassbar, dass dies die derzeit einzig greifbare Bertini-Aufnahme ist.« Fono Forum, März 2022

»… ein veritabler Wurf aber ist sein originell besetztes, charmantes, abwechslungsreiches – und überhaupt nicht Klavier-lastiges – Nonett, das hier vom Linos Ensemble mit viel Klasse und Engagement dem Dunkel des Vergessenes entrissen wird.« Musik & Theater, Januar/Februar 2022

»… eine plastisch einnehmende Tempoführung im Rondo zeugen von der hochkarätigen Spielerklasse des Trios mit Konstanze Eickhorst, Wilfried Rademacher und Mario Blaumer …. die herausragenden Interpretationen des Linos Ensembles …« ‚rohrblatt, Winter 2021

» … I have nothing but admiration for the Linos Ensemble in their expressive warmth and ease of delivery in the entirety of this truly grand composition. … While the piano has plenty to do, it is once again Bertini’s restraint in its use that stands out, considering his pedigree as a performer. …« MusicWeb International, 12/2021

» … Das 1977 gegründete Linos Ensemble ist hierzulande mittlerweile die dienstälteste Kammermusikformation ihrer Art und bringt dank seiner souveränen Kompetenz diese vergessenen Schätzen auf das Schönste wieder zum Klingen. Besonders Konstanze Eickhorst versteht es bei beiden Stücken meisterhaft, die anspruchsvollen Klavierparts mit dem an allen Pulten bestens besetzten Ensemble zu verweben.  …« Klassik-heute.com, Holger Arnold, 6.10.2021

» … Beim Linos Ensemble kommt die liebenswürdige Bertini-Musik empathisch zur Geltung.« nmz, Hans-Dieter Grünefeld, November 2021

» … Rhythmisch pointiert mit perlenden virtuos ausgeformten Passagen am Klavier, die grandios ausgeformt werden.  …« Svens Opernparadies, 11. September 2021

»Das gefeierte Linos Ensemble hat soeben den französischen Komponisten Henri Bertini wieder zum Leben erweckt und aus der unverdienten Vergessenheit geholt. Auf seinem neuen, wunderschönen Album (Label cpo) feiert es die französische Romantik mit zwei erstmals aufgenommenen Raritäten. …« Mundoclasico.com, 25. November 2021